shim
Joachim Schäfer

Heilpraktiker
shim
shim

Lütticher Str. 281
52074
Aachen

Tel.: 0176 998 066 05

 

 

 


Mitglied im VFO e.V.

 

Logo Freie Heilpraktiker e. V.
Mitglied im
Freie Heilpraktiker e.V.

shim
shim

Heilverfahren

Leistungen und Preise im Überblick | Osteopathie | Massage | Chiropraktische Techniken | Fußreflexzonenmassage | |

   

Leistungen und Preise im Überblick

Osteopathie
Massage
Chiropraktik
Fußreflexzonenbehandlung
Hausbesuche

30 Min. € 30,-, 40 Min. € 40,-, 60 Min. € 60,-
Anfahrt rund um Aachen bis 10 km € 10,-
darüber hinaus nach Absprache
 
 
   

Osteopathie

Die Osteopathie ist eine Methode, die die Bewegunseinschränkungen diverser Körperstrukturen untersucht und behandelt mit dem Ziel, daß sich der Körper wieder selbst besser heilen und regulieren kann.

Es gibt es 3 klassiche Gebiete

Bei der viszeralen Osteopathie werden die inneren Organe sowie ihre umgebenden Strukturen behandelt.

Die craniosakrale Osteopathie beschäftigt sich mit den feine Bewegungen der Schädelknochen, des Kreuzbeins und der dazugehörigen Bindegewebshäute.

Die parietale Osteopathie behandelt die Gelenke, Muskeln, Sehnen, Bänder und Faszien.
Die Chiropraktik ist ein Teil der parietalen Osteopathie.
 
 
   

Massage

Die ganzheitliche Massage ist eine Behandlungsweise, die den Menschen als Ganzes wahrnimmt. Die Problemzonen werden von mir daher nicht isoliert behandelt, sondern ich beziehe bei der Massage und Untersuchung den ganzen Körper mit ein. Somit kommen Sie in den Genuß einer in sich runden, entspannenden Behandlung, deren Ziel es ist, Ihren gesamten Körper wieder in Harmonie und ins Gleichgewicht zu bringen, Sie wieder in Kontakt mit Ihrem Körper und der darin gespeicherten Emotionen zu führen.
So lässt sich z.B. die allseits bekannte Nackenverspannung oftmals besser lösen, wenn man Kopf und Nacken einfach nur hält und die maximale Komfortzone bzw. Muskelentspannung sucht. Auch Becken, Beine und Füße können in die Behandlung mit einbezogen werden. Zu den Techniken gehören einfühlsame Streichbewegungen, passive Dehnung, Schüttelung, Knetung, aber auch tiefe, kräftige oder energieausgleichende Griffe sowie das Suchen und behandeln von Triggerpunkten.

Ob der Schwerpunkt der Massage mehr in eine Tiefenentspannung geht, damit Sie in Ihre innere Ruhe zurück finden und den Alltagsstress abbauen können oder mehr in Richtung einer kräftigen medizinische Anwendung, hängt von Ihren individuellen Bedürfnissen, Beschwerden und Wünschen ab, auf die ich selbstverständlich immer eingehen werde.

Somit eignet sich diese Massage sowohl als medizinische Therapie als auch einfach nur zum Wohlfühlen und Entspannen.

 
 
   

Chiropraktische Techniken

Woher kommt die Chiropraktik?
Die Chiropraktik ist eine der ältesten manuellen Behandlungsmethoden der Menschheit, die sich aber Dank des immer komplexeren Wissens um den menschlichen Körper und den Bewegungsapparat ebenso weiterentwickelt hat, wie viele andere Methoden der Medizin.

Ausgerenkt oder blockiert?
In unseren Köpfen existiert oft leider immer noch der Begriff des „Einrenkens“ mit den Nebenwirkungen wie überdehnte Bänder, gerissene Blutgefäße und eingeklemmte Nerven..
Das ist so nicht richtig. Bei der Chiropraktik handelt es sich, richtig angewandt, um die Lösung bzw. Lockerung von Gelenkblockaden, hauptsächlich in den Bereichen Wirbelsäule und Becken.
Eine Blockade ist selten ein ausgerenktes Gelenk, sondern es handelt dabei um Gelenke bzw. Wirbel, welche sich muskulär in einer bestimmten Position festgesetzt haben. Der Chiropraktiker und Osteopath ist bemüht, diese Blockaden durch gezielte Bewegungen zu lösen, damit die Gelenke wieder zu ihrer natürlichen Position zurückfinden.

Wie kommt es zur Blockade?
Die Ursachen solcher Blockaden sind meist Fehlhaltungen, Bewegungsmangel, einseitige Belastungen am Arbeitsplatz und Unfälle. Aber auch Stress, seelische Belastungen und festhalten an Problemen und Glaubenssätzen.
Auch Erkrankung anderer Organe sind nicht zu unterschätzen. Die gereizten Muskeln, Bänder und Nerven sorgen für eine Blockierung bzw. Bewegungseinschränkung an den Gelenken.

Gegenanzeige: Chiropraktik sollte nicht angewandt werden bei Osteoporose degenerativen Gelenkserkrankungen sowie Arteriosklerose. Hier gibt es jedoch auch die Möglichkeit, durch sanfte osteopathische Techniken Linderung zu verschaffen.
 
 
   

Fußreflexzonenmassage

Auf unseren Füßen verteilt finden sich eine Vielzahl von sogenannten Fußreflexpunkten die quasi unseren gesamten Organismus widerspiegeln. Sie gelten in der Regel als Anfangs- oder Endpunkte von Meridianen (Energieleitbahnen) die den gesamten Körper durchziehen. Die Fußreflexbehandlung ist eine Druckpunktmassage. Dabei wird durch Stimulation der End- bzw. Anfangspunkte ein Reiz der jeweiligen Meridiane ausgelöst, der sich bis zu den betreffenden Organen fortsetzen kann. „Schlafende“ oder gestörte Meridiane können, ebenso wie die Organe, an denen sie enden, energetisch aktiviert werden. Die Fußreflexbehandlung eignet sich daher gut als begleitende Behandlung bei allerlei Beschwerden, denn die Selbstheilungskräfte, und darum geht es mir, können dabei angeregt werden. Auch wird sie gerne als Diagnoseverfahren zum Auffinden von energetischen Störungen benutzt.

Ich wende die Reflexzonenbehandlung nicht isoliert an, sondern kombiniere sie immer mit einer ausgiebigen Massage der Füße und Beine. Das lockert nicht nur die Muskulatur, wodurch sich Ihre Füße und Beine anschließend leichter und beschwingter anfühlen, sondern führt oft auch zu einer Tiefenentspannung, in der sich das vegetative Nervensystem regenerieren kann. Das vegetative Nervensystem steuert auf unbewußter Ebene unseren Körper, wie z.B die Verdauung, die Herzfrequenz oder den Blutdruck.

 
 
   
 
 
Impressum | Datenschutz | Sitemap | www.happy-website.de | www.portasanitas.de | login


Heilpraktiker Joachim Schäfer
Lütticher Str. 281c, 52074 Aachen
Telefon
Fax
E-Mail aet
http://www.praxis-joachim-schaefer.de/Heilverfahren-3.html
Schraege unten
Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos hier: Datenschutzerklärung OK